Arbeitseinsätze 2019

Jeweils Samstags von 9 bis 12 Uhr während  der Saison von März bis Oktober findet die gemeinnützige Arbeit statt. Laut Beschluss sind je Garten 6 Stunden im Jahr zu leisten. Pro Parzelle können nur 2 Pächter (Mindestalter 16 Jahre) pro Arbeitseinsatz berechnet werden. Nicht geleistete Stunden werden mit 20,00 €/Std. berechnet! Bei längerer Krankheit und/oder beruflich bedingter Abwesenheit ab 1,5 Monaten sollten Sie den Vorstand eine kurze Information darüber schicken. Dann gäbe es im nachhinein keine größeren Unstimmigkeiten darüber.

Die Nutzer der Außengärten der Gorbitzer Straße und der Dösner Straße schneiden die Hecken vor ihren Gärten und säubern den Wassergraben. Die Hecken sollten die Höhe von 1,80 m nicht überschreiten. Die Nutzer der Außengärten der Waldseite verschneiden Überhänge, beseitigen Wildwuchs am Außenzaun und halten auch den Wassergraben frei. Die Nutzer des Heckenweges schneiden bitte die Hecken vor Ihren Gärten auf eine Höhe von höchstens 1,60 m.

Die Gartenfreunde der Außengärten melden sich bitte nach den erfolgten Arbeiten bei einem Vorstandsmitglied zwecks Kontrolle dieser Arbeiten. Dies kann persönlich, telefonisch oder per Mail erfolgen. Wird das bis November des laufenden Jahres  versäumt, wird diese Arbeit nicht mehr angerechnet.

Hier sind die Termine für das Jahr 2019

Der Beginn der Arbeiten erfolgt 09:00 Uhr. Die anfallenden Arbeiten werden zwischen 09:00 – 09:15 vom dem dafür Verantwortlichen eingeteilt. Bitte geben Sie hier Ihre korrekte Parzellennummer an.

Die Sprechzeiten des Vorstandes sind jeweils von 09:00 – 12:00 Uhr im Vereinshaus.

(Änderungen vorbehalten)

30.03.201915.06.201924.08.2019
13.04.201929.06.201907.09.2019
27.04.201920.07.201921.09.2019
11.05.201927.07.201905.10.2019
25.05.201910.08.201919.10.2019