Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen.

Arbeitseinsätze 2020

Jeweils Samstags von 9 bis 12 Uhr während  der Saison von März bis Oktober findet die gemeinnützige Arbeit statt. Laut Beschluss sind je Garten 6 Stunden im Jahr zu leisten. Pro Parzelle können nur 2 Pächter (Mindestalter 16 Jahre) pro Arbeitseinsatz berechnet werden. Nicht geleistete Stunden werden mit 20,00 €/Std. berechnet! Bei längerer Krankheit und/oder beruflich bedingter Abwesenheit ab 1,5 Monaten sollten Sie den Vorstand eine kurze Information darüber schicken. Dann gäbe es im nachhinein keine größeren Unstimmigkeiten darüber.

Die Nutzer der Außengärten der Gorbitzer Straße und der Dösner Straße schneiden die Hecken vor ihren Gärten und säubern den Wassergraben. Die Hecken sollten die Höhe von 1,80 m nicht überschreiten. Die Nutzer der Außengärten der Waldseite verschneiden Überhänge, beseitigen Wildwuchs am Außenzaun und halten auch den Wassergraben frei. Die Nutzer des Heckenweges schneiden bitte die Hecken vor Ihren Gärten auf eine Höhe von höchstens 1,60 m.

Die Gartenfreunde der Außengärten melden sich bitte nach den erfolgten Arbeiten bei einem Vorstandsmitglied zwecks Kontrolle dieser Arbeiten. Dies kann persönlich, telefonisch oder per Mail erfolgen. Wird das bis 01. November des laufenden Jahres  versäumt, wird diese Arbeit nicht mehr angerechnet.

Hier sind die Termine für das Jahr 2020

Der Beginn der Arbeiten erfolgt 09:00 Uhr. Die anfallenden Arbeiten werden zwischen 09:00 – 09:15 vom dem dafür Verantwortlichen eingeteilt. Bitte geben Sie hier Ihre korrekte Parzellennummer an.

Die Sprechzeiten des Vorstandes sind jeweils von 09:00 – 12:00 Uhr im Vereinshaus.

(Änderungen vorbehalten)

28.03.2020 04.07.2020 incl. Sprechzeit Vorstand
04.04.2020 incl. Sprechzeit Vorstand 18.07.2020
18.04.2020 05.09.2020 incl. Sprechzeit Vorstand
08.05.2020 incl. Sprechzeit Vorstand 19.09.2020
23.05.2020 10.10.2020 incl. Sprechzeit Vorstand
06.06.2020 incl. Sprechzeit Vorstand 24.10.2020
20.06.2020

Leipziger Gartenfreund

Der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e. V. gibt monatlich das Mitteilungsblatt „Leipziger Gartenfreund“ heraus. Wir verteilen das über die Briefkästen in der Anlage. Aber wir wollen es ihnen gern auch online zum Lesen oder zum Download zur Verfügung stellen.

2020

Leipziger Gartenfreund 2020/01

2019

Leipziger Gartenfreund 2019/12

Leipziger Gartenfreund 2019/11

Leipziger Gartenfreund 2019/10

Leipziger Gartenfreund 2019/09

Leipziger Gartenfreund 2019/08

Leipziger Gartenfreund 2019/07

Leipziger Gartenfreund 2019/06

Leipziger Gartenfreund 2019/05

Leipziger Gartenfreund 2019/04

Leipziger Gartenfreund 2019/03

Leipziger Gartenfreund 2019/02

Leipziger Gartenfreund 2019/01

Gern können sie sich weitere Mitteilungsblätter aus den vergangenen Monaten über die gut gestaltete und informative Website des Stadtverbands Leipzig anschauen.

Mitgliederversammlung 18.01.2020

Der Termin für die kommende Mitgliederversammlung des KGV „Am Wetterschacht 1936“ wurde auf den

Samstag, 18.01.2020 um 10:00 Uhr in den Saal der Siedlung Meusdorf (Monarchenhügel) im Schwarzenbergweg 9 gelegt.

Die Teilnahme eines Mitgliedes pro Garten ist gewünscht.

1.    Eröffnung der Mitgliederversammlung         

2.    Beschluss über die endgültige Tagesordnung

3.    Jahresbericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2019    

4.    Kassenbericht des Vorstandes/Finanzvorschlag 2020

5.    Bericht über Stand Ausbau Wasserleitung der kompletten Anlage      

6.    DELE Wachschutz – Preiserhöhung / Kündigung des Vertrages ?

7.    Diskussion über Berichte und Beschlussfassung        (Redezeit max. 5 Min.)

8.    Ehrungen/Verabschiedung in das neue Gartenjahr

Neuer zusätzl. Tagesordnungspunkt: LSG und die Umsetzung im Verein

LSG Lößnig-Dölitz

Unserer Anlage liegt im Landschaftsschutzgebiet Lößnig – Dölitz.

Hierzu zu Ihrer Information ein Auszug aus:

https://www.leipzig.de › aemter-und-behoerdengaenge › satzungen

Verordnung der Kreisfreien Stadt Leipzig zur Festsetzung des Landschaftsschutzgebiets
„Lößnig-Dölitz“ in der Kreisfreien Stadt Leipzig
Beschluss Nr. III-313/00 der Ratsversammlung vom 14.06.2000

~~~~~~~~~

§ 3 Schutzzweck – Auszug

Schutzzweck ist die Erhaltung, Wiederherstellung und Entwicklung eines vielfältig
strukturierten Kulturlandschaftsausschnittes im Stadtgebiet Leipzig mit seiner besonderen Bedeutung als gesamtstädtischer Erholungsraum mit Vielfalt an Nutzungen und hohem Entwicklungspotenzial.

~~~~~~~~~

§ 4 Verbote – Auszug

(1) In dem Landschaftsschutzgebiet sind alle Handlungen verboten, die den Charakter des Gebiets verändern, den Naturhaushalt schädigen, das Landschaftsbild, den Naturgenuss oder den besonderen Erholungswert beeinträchtigen oder auf andere Weise dem besonderen Schutzzweck zuwiderlaufen.

~~~~~~~~~

Bitte beachten Sie besonders nachfolgende Verbote:

~~~~~~~~~

3. die Beseitigung, Änderung oder Beeinträchtigung von fließenden oder stehenden Gewässern sowie Feuchtgebieten einschließlich Feuchtwiesen;

4. die Veränderung, Beschädigung oder Beseitigung wesentlicher naturnaher Landschaftsbestandteile, wie z. B. Auwaldreste, Kopfweiden-, Streuobst-, oder Röhrichtbestände, gebietsprägende Gehölzbestände, Hecken oder markante Einzelbäume;

5. das Befahren mit Fahrzeugen aller Art außerhalb für den Fahrverkehr zugelassener Straßen und Wege;

~~~~~~~~~

Weitere Informationen erfahren Sie über die Internetseiten:

https://www.leipzig.de › aemter-und-behoerdengaenge › satzungen  (pdf.datei)

https://www.leipzig.de/bauen-und-wohnen/stadtentwicklung/landschaftsplan/schutzgebietekarte/

https://www.nabu-leipzig.de/

Wir möchten alle Pächter darauf hinweisen, dass das Fällen von Bäumen, das vollständige Entfernen von Hecken/Sträuchern immer mit der Zustimmung der Unteren Naturschutzbehörde erfolgen muss. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie noch weitere Fragen dazu haben.

Die Redaktion